keyboard_arrow_left Zurück

In der Schweiz und der EU nimmt der sexuelle Missbrauch von Kindern im Internet extrem zu

Noch immer gilt die Regel, Kindern einzubleuen, nicht zu Fremden ins Auto zu steigen. Aber die statistisch viel grössere Gefahr droht im Internet.
Samstag, 21. November 2020
;

Lesen Sie dazu den Bericht von NZZ am Sonntag vom 21. November 2020:

Seit der Pandemie hat der Konsum von Kinderpornografie dramatisch zugenommen. Auch in der Schweiz.

Als die Menschen alle zu Hause sassen, stieg der Konsum von kinderpornografischem Material. Dabei weisen die wenigsten Täter pädophile Neigungen auf.

shopping_cart
Zum Warenkorb
0