keyboard_arrow_left Zurück

Starke Worte von Dr. Niamh Oeri

Gewalt im jungen Alter kann die kindliche Entwicklung auf verschiedenen Ebenen beeinträchtigen. Entsprechende Forschung zeigt, dass sich frühe Gewalterfahrung auf die Hirnentwicklung auswirken kann. Diese neuronalen Veränderungen im Gehirn eines Kindes können wiederum seine emotionale und soziale Entwicklung sowie seine Entwicklung der Denkfähigkeit negativ beeinflussen. Die Folgen von Gewalt in der Kindheit sind tiefgreifend und weitreichend. Eine Vermeidung von Gewalt an Kindern in der Erziehung ist folglich von zentraler Bedeutung. Sie ist entscheidend für eine gesunde Entwicklung des Kindes und ebenso für die Förderung einer gewaltfreien Zukunft von morgen.
Dr. Niamh Oeri
Post-Doc an der Abteilung für Entwicklungspsychologie der Universität Bern
Dr. Niamh Oeri
shopping_cart
Zum Warenkorb
0