Standpunkte & Publikationen

Kinderschutz Schweiz veröffentlicht Fachpublikationen für verschiedene Zielgruppen, Stellungnahmen, Positionspapiere, Parlamentsempfehlungen und Vernehmlassungsantworten sowie Jahresberichte und Medienmitteilungen.

Buch zum Elternkurs Starke Eltern – Starke Kinder

P. Honkanen-Schoberth:
Starke Kinder brauchen starke Eltern
Der Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes (2012), ISBN 978-3451611117

Country Monitoring Report Switzerland von ECPAT International

ECPAT International fungiert auch als wichtige Datenbank und als Plattform für den Informationsaustausch. Hierzu gehören die Länderberichte, welche über die Mitgliederstaaten verfasst werden und online zur Verfügung stehen. Hier finden Sie den Länderbericht der Schweiz.

Vernehmlassungsantwort «Änderung des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs (Kindesschutz)»

Kinderschutz Schweiz begrüsst die Absicht, Kinder besser vor Gefährdungen zu schützen. Eine Erleichterung der Meldung für Berufsgeheimnistragende und eine national einheitliche Regelung dürften zielführend sein. Zur Erleichterung der Meldung für meldepflichtige Berufsgruppen sind Begleitmassnahmen notwendig.

Vernehmlassungsantwort «Verfassungsgrundlage für ein Bundesgesetz über die Kinder- und Jugendförderung sowie über den Kinder- und Jugendschutz»

Nur mit einer Verfassungsgrundlage kann eine verbindliche nationale Gesamtstrategie erarbeitet werden, die alle Kinder in der Schweiz wirksamer und unabhängig von ihrem Wohnort in gleicher Weise schützt.

Vernehmlassungsantwort «Verordnung über Massnahmen zur Verhütung von Straftaten im Zusammenhang mit Menschenhandel (Verordnung gegen Menschenhandel)»

Kinderschutz Schweiz betont in seiner Vernehmlassungsantwort zur Verordnung gegen Menschenhandel den zwingend zu berücksichtigenden Vorrang des Kindeswohls und die Notwendigkeit der Garantie eines umfassenden Schutzes von minderjährigen Opfern von Kinderhandel.