Standpunkt «Selbstbestimmungsinitiative»

Die Rechte der Kinder sind nicht verhandelbar. Kinderschutz Schweiz lehnt die Selbstbestimmungsinitiative entschieden ab.

Positionspapier «Kinderhandel in der Schweiz»

Das Positionspapier beschreibt den Handlungsbedarf auf politischer Ebene.

Positionspapier «Erziehung ohne Gewaltanwendung rechtlich verankern!»

Kinder haben gemäss der UN-KRK ein Recht auf umfassenden Schutz vor Körperstrafen. Die Schweiz erfüllt ihre Schutzpflicht nur bedingt, da sie Körperstrafen nicht explizit gesetzlich verbietet.

Positionspapier «Sexualerziehung»

Positionspapier zur Volksinitiative «Schutz vor Sexualisierung in Kindergarten und Primarschule» von Kinderschutz Schweiz.

Positionspapier «Erleichterung der Melderechte und qualifizierte Umsetzung der Meldepflichten»

Kinderschutz Schweiz fordert eine nationale Regelung der Meldepflichten und -rechte als Beitrag zur Rechtssicherheit für Professionelle im Kindesschutz und zur Rechtsgleichheit für gefährdete Kinder. Gefährdete Kinder sollen so wirkungsvoll geschützt werden.