März 2016

Argumente für eine gewaltfreie Erziehung

„Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet!“ Diese Meinung vertritt eine Mehrzahl von Erwachsenen und Eltern in der Schweiz. Die negativen Folgen der körperlichen Bestrafung von Kindern auf deren Entwicklung sind zwar durch Studien klar dokumentiert. Dennoch ist körperliche Bestrafung von Kindern in der Schweiz heute noch ein weit verbreitetes Phänomen. Kinderschutz Schweiz und Save the Children Switzerland liefern Argumente und Fakten für ein gesetzlich verankertes Recht auf eine gewaltfreie Erziehung.

Stabilisierungsprogramm Bund: Kinderschutz Schweiz lehnt Kürzungen in der Bekämpfung von Pädokriminalität und Pornografie ab

Die geplanten Sparmassnahmen aus dem Stabilisierungsprogramm 2017-2019 betreffen auch das Bundesamt für Polizei: Insbesondere bei der Bekämpfung der Pädokriminalität und der Kinderpornografie soll die Koordination reduziert und auf einige Schwerpunktthemen konzentriert werden. Dies hätte gravierende Auswirkungen für den Schutz von Kindern vor Verbrechen.