Neues Projekt CompAct fördert die Sozialkompetenz von Kindern und stärkt die Erziehungskompetenz der Eltern

Die Stiftung Kinderschutz Schweiz lanciert schweizweit das Projekt CompAct: Mit Bildkarten und pädagogischem Begleitmaterial sollen die sozialen Kompetenzen von Kindern von 3 bis 8 Jahren sowie die Erziehungskompetenz von Eltern gestärkt werden. Die Inhalte sind praxisbezogen, konstruktiv und lösungsorientiert. Das Material ist geeignet für den Einsatz in Kitas, Kindergärten, Grundstufen oder der Schulsozialarbeit.

Kinderschutz Schweiz möchte einen Beitrag für einen entwicklungsfördernden Alltag in pädagogischen Einrichtungen und in Familien leisten. Deshalb lanciert die Stiftung schweizweit das Projekt CompAct. CompAct ist konzipiert für pädagogische Fachpersonen aus Kitas, dem Kindergarten, der Grundstufe oder der Schulsozialarbeit, welche Kinder im Alter zwischen 3 und 8 Jahren und deren Eltern bei der Stärkung ihrer Kompetenzen unterstützen möchten.

Vielseitig einsetzbar, praxisbezogen und lösungsorientiert

Mittels Bildern und kurzen Botschaften setzen sich Kinder auf spielerische Weise mit den Regeln eines gelingenden, friedlichen Zusammenlebens auseinander. Eltern werden anhand der Darstellung von Situationen aus dem Alltag mit Kindern für die Grundsätze einer positiven und entwicklungsfördernden Kommunikation sensibilisiert. Die Materialien sind sowohl für die Arbeit in Gruppen wie auch in einem pädagogischen Einzelsetting geeignet.

In gedruckter Form und als Download erhältlich

Das Materialset besteht aus einem Projektbeschrieb, einem Begleittext, 20 Bildkarten für die Kinder sowie Elterninformationen in 13 verschiedenen Sprachen. Es ist gedruckt zum Preis von CHF 39.00 plus Versandkosten oder gratis als Download zu beziehen unter: www.comp-act.ch

Kontakt

Kinderschutz Schweiz:
Magdalena Walser, Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Prävention, Telefon 031 384 29 07, magdalena.walser@kinderschutz.ch
erreichbar: DI/DO/FR

 

Zurück