Die frühe Ungleichheit von Bildungschancen

Das Dossier zeigt auf, warum soziale Benachteiligung bereits in der frühen Kindheit entsteht und weshalb sich die Schere bei jedem Bildungsübergang weiter öffnet. Es zeigt aber auch auf, was frühkindliche Institutionen mit ihrer Elternarbeit zur Minimierung dieser Situation beitragen können.

Die Weiterverwendung von Texten oder -ausschnitten ist nur unter Nennung der entsprechenden Quellen genehmigt. Zitate aus den Materialien von Kinderschutz Schweiz müssen von uns freigegeben werden.

Zurück