Kinderschutz Schweiz unterstützt Kampagne Schutzfaktor M

1974 ratifizierte die Schweiz Europäische Menschenrechtskonvention EMRK. Die EMRK definiert die grundlegenden Menschenrechte wie zum Beispiel das Recht auf Leben, das Recht auf Freiheit und Sicherheit, das Recht auf Privat- und Familienleben oder das Diskriminierungsverbot. In den letzten Jahren häuften sich in der Schweiz Volksabstimmungen, deren Forderungen gegen die Grundrechte und die verbindlichen Menschenrechte der EMRK verstossen. Die Kampagne „Schutzfaktor M“ informiert auf einfach verständliche Weise, warum die Menschenrechte ein wichtiger Schutzfaktor für jeden und jede von uns, für Erwachsene und besonders auch für Kinder sind. Kinderschutz Schweiz unterstützt die Kampagne als Mitglied des Vereins Dialog EMRK.

Mehr zur Informationskampagne Schutzfaktor M

Zurück