Arbeitsverbot für pädophile Täter

Unsere Vernehmlassungsantwort zum Vorschlag für die Umsetzung der Volksinitiative

Arbeitsverbot für pädophile Täter

Kinderschutz Schweiz hatte anlässlich der Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 die Initiative „Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen“ zur Ablehnung empfohlen. In der Vernehmlassung zum Umsetzungsvorschlag unterstützen wir nun Variante 1, die das in der Bundesverfassung festgeschriebenen Verhältnismässigkeitsprinzip und das Völkerrecht respektiert.

Zurück