«Mein Körper gehört mir!» 7–9 Jahre

Präventionsangebot sexueller Gewalt für die Primarstufe.

Ein gutes Geheimnis macht glücklich, ein schlechtes gibt ein Nein-Gefühl. «Ich darf Nein sagen» und «Hilfe holen ist schlau». Diese und andere Merksätze lernen Kinder im Parcours «Mein Körper gehört mir!», 7–9 Jahre.

Der Parcours

An sechs Stationen mit je drei Seiten werden Präventionsbotschaften von speziell ausgebildeten Animationspersonen vermittelt. Dabei können die Kinder mit allen Sinnen erfahren, dass ihre Gefühle richtig und wichtig sind. Sie trainieren auf unterschiedliche Weise, wie sie sich wehren können und dass man auch das Nein eines anderen akzeptieren muss. Schliesslich wird auch thematisiert, dass nicht alle Menschen gleich empfinden. Einige Kinder mögen es nicht, am Kopf gestreichelt zu werden, andere finden es «wäh», wenn ein Hund ihr Gesicht ableckt, und wieder andere möchten nur von ihrer Mama berührt werden.

Das Angebot wurde mehrmals evaluiert für die Primarstufe (7–9-jährige Kinder) sowie für die Lehr- und die Bezugspersonen. Um den Parcours inhaltlich und gestaltungstechnisch aktuell zu halten und so auch dem Anspruch an die Diversität von Menschen gerecht zu werden, wird «Mein Körper gehört mir!», 7–9 Jahre zurzeit überarbeitet. Das Angebot steht ab dem Schuljahr 2022/23 im neuen Kleid zur Verfügung. Bis es so weit ist, kann der bisherige Parcours weiter gebucht werden.

Die Zielgruppen


Die Verantwortung für die Präention sexueller Gewalt liegt immer bei den Erwachsenen. Das Angebot «Mein Körper gehört mir!», 7–9 Jahre umfasst darum nicht nur einen interaktiven Parcours, eine Sensibilisierungsveranstaltung für Lehrpersonen sowie einen Informationsabend für Eltern und Erziehungsberechtigte. Der Parcours ist seit 2006 etabliert. Primarschülerinnen und -schüler lernen spielerisch selbstwirksam zu handeln, die eigenen Gefühle einzuordnen und Grenzüberschreitungen zu erkennen. Kinderschutz Schweiz arbeitet seit vielen Jahren mit zahlreichen Lizenzpartnern in der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein zusammen, die das Angebot in ihrer Region organisieren und durchführen.

Bezug zum Lehrplan 21


Der Parcours ist in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch erhältlich. Die Inhalte des Parcours lassen sich sehr gut mit den Inhalten des Fachs "Natur, Mensch, Gesellschaft" im Lehrplan 21 koppeln. So zum Beispiel mit «Identität, Körper, Gesundheit – sich kennen und sich Sorge tragen», «Gemeinschaft und Gesellschaft – Zusammenleben gestalten und sich engagieren» oder «Grunderfahrungen, Werte und Normen erkunden und reflektieren» (vgl. www.lehrplan21.ch).

Der Parcours «Mein Körper gehört mir!», 7–9 Jahre, basiert auf dem Projekt «Echt Klasse!» des Präventionsbüros PETZE in Deutschland und wurde für die Schweiz adaptiert und weiterentwickelt.

 

Weitere Informationen und Kontakt

Kathrin Zehnder
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bereich Programme
Telefon +41 31 384 29 15
kathrin.zehnder@kinderschutz.ch

Kathrin Zehnder
shopping_cart
Zum Warenkorb
0