keyboard_arrow_left Zurück

«Mein Körper gehört mir!»-Reihe – Mit Kindern über Grenzverletzungen sprechen

Online Input/Austausch
15.09.2022 - 27.04.2023

«Mein Körper gehört mir!» Das lernen Kinder heute schon von klein auf. Doch vor Grenzverletzungen können sich Kinder nicht allein schützen. Dafür brauchen sie verantwortungsvolle Erwachsene, die aktiv etwas tun, um ihre Kinder vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Eltern sind für ihre Kinder Vorbilder, vor allem wenn es darum geht, die eigenen Grenzen und die der anderen zu respektieren. Prävention bedarf deshalb Erwachsene, welche die Kinder gewaltfrei erziehen, ihnen einfühlsam zuhören, ihre und die eigenen Grenzen respektieren und sie mit Respekt leiten und begleiten. Damit übernehmen sie Verantwortung. Prävention gegen sexualisierte Gewalt ist eine Erziehungshaltung. Deshalb verbinden wir bei Kinderschutz Schweiz nun die beiden etablierten Angebote «Mein Körper gehört mir!» und Starke Eltern – Starke Kinder® und stärken so die Eltern und die Kinder.

Mit vier einfachen Präventionsbotschaften können Eltern und Erziehungsberechtigte mit ihren Kindern über Grenzverletzungen sprechen und sich selbst an diese vier wichtigen Grundsätze halten – denn Vorbild wirkt stärker als Worte.

In vier kostenlosen Online-Inputs erhalten Eltern und Erziehungsberechtigte erste Einblicke, wie diese vier Präventionsbotschaften lauten und was sie konkret bedeuten. Die Präventionsbotschaften können anschliessend in den kostenpflichtigen Online-Workshops weiter vertieft werden. Eltern können sich dort auch austauschen und erfahren konkrete Handlungsempfehlungen von der Kursleiterin.

Die Kurse richten sich an Eltern und Erziehungsberechtigte mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren.

Melden Sie sich jetzt an, um sich und Ihre Kinder zu stärken!

Präventionsbotschaft 1: «Dein Körper gehört dir!» Mit Kinder über Grenzverletzungen sprechen

Präventionsbotschaft 2: «Sei doch nicht traurig» oder: Alle Gefühle sind richtig. Mit Kindern über Grenzverletzungen sprechen

Präventionsbotschaft 3: «Nein, meine Suppe ess' ich nicht!» Oder: Du darfst Nein sagen! Mit Kindern über Grenzverletzungen sprechen

Präventionsbotschaft 4: Hilfe holen ist nicht Petzen. Mit Kindern über Grenzverletzungen sprechen

  • Daten

    Donnerstag, 15.09.2022, 20.30-21.15 Uhr

    Donnerstag, 20.10.2022, 20.00-22.00 Uhr

    Donnerstag, 24.11.2022, 20.30-21.15 Uhr

    Donnerstag, 15.12.2022, 20.00-22.00 Uhr

    Donnerstag, 19.01.2023, 20.30-21.15 Uhr

    Donnerstag, 23.02.2023, 20.00-22.00 Uhr

    Donnerstag, 23.03.2023, 20.30-21.15 Uhr

    Donnerstag, 27.04.2023, 20.00-22.00 Uhr

  • Ort
    Online
  • Preis
    Online-Inputs sind kostenlos. Die Online-Workshops kosten pro Person CHF 50.00
  • Angebot
    Online Input/Austausch

Kursleitung

shopping_cart
Zum Warenkorb
0